Schlafzimmer nach Home Staging

Ein Raum, den praktisch jede Wohnung hat, ist das Schlafzimmer oder zumindest ein Schlafplatz. Schlafräume gelten in unserer Kultur als privater Rückzugsbereich, weshalb man auch nicht jeden hineinlässt.

Im Gegensatz zum Wohnzimmer sehen also wenige Gäste unser Schlafzimmer. Das ist doch ein idealer Platz, um Dinge unterzubringen, die sonst im Weg stehen, oder?

Lesen Sie hier, warum es Sinn macht, Ordnung ins Schlafzimmer zu bringen, gerade wenn Sie etwas an Ihrer Wohnsituation verändern und eine neue Eigentumswohnung finden wollen.

Schlafzimmer einer Immobilie nach Home Staging

Das Schlafzimmer als Ort der Erholung und der Harmonie.

Schlafen Sie gut oder suchen Sie noch?

Wie nützen Sie Ihr Schlafzimmer? Ist es ein Ort der Entspannung und des Wohlfühlens? Oder ist es ihr erweiterter Kleiderschrank? Gibt es Fahrradergometer oder Crosstrainer, die lediglich als Kleiderablage dienen? Wie alt ist Ihr Bett? Und wie haben Sie dekoriert?

Wir neigen dazu, unser Schlafzimmer gerne als Abstellraum zu nutzen. Gerade, wenn man keinen eigenen Schrankraum besitzt, ist das Schlafzimmer ja meist auch der Raum für den Kleiderschrank. Gerne werden auch Bügeleisen und Bügelbrett hier abgestellt. Das gleiche gilt für leere Koffer, Kartons oder sonstiges, für das sich nirgends ein Platz findet und das man nicht im für Gäste zugänglichen Bereich der Wohnung aufheben will. Das Schlafzimmer kann so sehr schnell zur Rumpelkammer werden.

Eine weitere Frage hinsichtlich des Schlafzimmers ist auch, wann es denn eigentlich gestaltet wurde. Wann haben Sie das letzte Mal neue Matratzen und Lattenroste, oder sogar ein neues Bett gekauft? Nutzen Sie hier Gegenstände, die schon sehr alt sind und dabei vielleicht auch noch sehr billig waren?

Und wer ist in Ihrem Schlafzimmer präsent? Gibt es Bilder mit Familienmitgliedern, die gar nicht in diesem Zimmer leben? Gibt es Bilder von Verstorbenen? Sind Ihre Kinder im Schlafzimmer sehr präsent?

Schlafzimmer einer Immobilie vor dem Home Staging

Hausrat sollte niemals im Schlafzimmer dauerhaft abgestellt werden.

Warum sollten Sie sich mit allen diesen Fragen beschäftigen?

Sie wissen ja, in meinem Blog geht es eigentlich um das Finden und Kaufen von Eigentumswohnungen. Alles, was Sie bis hierher gelesen haben, zielt ja eigentlich auf Ihre alte Wohnung ab, es geht heute nicht um eine neue.

Um aber eine passende Wohnung für sich finden zu können, ist eben auch das bestehende Schlafzimmer ein wesentlicher Raum.

Wie Sie selbst wissen werden, ist das Schlafzimmer der Raum, in dem wir die meiste Zeit verbringen. Zugegebenermaßen schlafen wir zwar auch einen guten Teil dieser Zeit, aber unser Unterbewusstsein kann hier den Unterschied nicht klar erkennen.

Wenn Sie jetzt also die ganze Nacht in einer unaufgeräumten und vollgestopften Umgebung verbringen, dann wird sich das auch auf Ihr Leben auswirken. Haben Sie ein 30 Jahre altes Bett, das Sie vielleicht auch noch von Ihren Eltern übernommen haben oder das sehr billig war, dann wird sich auch das auf ihr Leben auswirken.

Machen Sie es sich schön

Sie suchen eine neue Wohnung, also werden Sie wohl eher weniger in ein neues Bett in der alten Wohnung investieren wollen. Aber es gibt ein paar einfache Tipps und Tricks, um in Ihrem Schlafzimmer gut anzukommen und sich damit auch die nötige Energie für eine neue Wohnung zu holen sowie einen guten Schlaf zu haben.

  • Gönnen Sie sich neue Accessoires und kaufen frische Bettwäsche.
  • Nehmen Sie Platz in Ihrem Schlafzimmer ein – entfernen Sie Bilder von Verwandten, Verstorbenen und hängen Sie ein Bild von sich allein bzw. als Paar auf.
  • Räumen Sie die Gegenstände Ihrer Kinder ins Kinderzimmer – das Schlafzimmer ist Ihr Raum.
  • Entrümpeln Sie mal wieder – was nicht benutzt wird, hat auch keinen Platz im Schlafzimmer.
  • Platz für Gemütlichkeit – statt ungenutzter Gegenstände, machen Sie sich doch einen gemütlichen Sitzplatz.
  • Wenn Sie kein eigenes Schlafzimmer haben, bereiten Sie sich trotzdem einen schönen, für Sie geeigneten, Schlafplatz.
Schlafzimmer nach Home Staging

Gönnen Sie dem Schlafzimmer und sich einmal etwas Neues.

Wozu das Ganze?

Wenn ich Ihnen sage, dass Sie Ihr Schlafzimmer ganz für sich einnehmen sollen, dann hat dies den Grund, dass Sie damit besser bei sich selbst ankommen sollen. Wenn Sie dies erreichen, dann werden Sie sich auch bei der Suche nach einer neuen Wohnung leichter tun.

Diese und ähnliche Tipps habe ich übrigens unter anderem von Maria Husch von nook Interiors übernommen. Ich kann deren Wirksamkeit auch aus eigener Erfahrung bestätigen. Ich habe in meinem Schlafzimmer sehr viel entfernt, was dort einfach keinen Platz hat. Seither schlafe ich wesentlich erholter und fühle mich wohler.

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar, wie es in Ihrem Schlafzimmer aussieht. Sind Sie darin präsent oder könnte da ganz jemand anderer leben?

1 Antwort
  1. Johanna Seibel
    Johanna Seibel sagte:

    Hallo zusammen,
    für mich dient das Schlafzimmer der Erholung. In diesem Zimmer dulde ich auch keine Unordnung. Vor einem Jahr haben wir das Schlafzimmer in einem leichten gelb streichen lassen. Dies ist eine warme Farbe und sehr angenehm anzusehen. Diese Farbe kann ich für das Schlafzimmer nur empfehlen.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.