Garten, Gestaltungsvorschlag

(Gastbeitrag von Monika Lechner Feng Shui – Beraterin)

Kann das funktionieren? Selbstverständlich – und wie!

Bevor ich Ihnen dazu einige Tricks verrate, erst eine kurze Erklärung, was Feng Shui ist und was es bewirken kann.

Feng Shui kommt aus dem asiatischen Raum und ist eine uralte Methode, die überall, unabhängig von der Kultur, in all Ihren Lebensräumen funktioniert.

Das grundlegende Prinzip dabei ist, dass Veränderungen im unmittelbaren Lebensbereich des Menschen eine Rückwirkung auf die Stimmung, das Wohlbefinden und die Lebensqualität ausüben.

Dieses Prinzip kann sowohl bei öffentlichen Plätzen, wie Kindergärten und Schulen, als auch bei Büros, Häusern, Wohnungen und ebenso Gärten Anwendung finden.

Feng Shui hilft, diese Lebensräume so zu gestalten, dass sie energievoll, lebendig und harmonisch werden und die Menschen, die dort leben, stärken, heilen und unterstützen. Dazu werden Maßnahmen eingesetzt, die ganz spezifisch auf die Benutzer angepasst sind.

Garten, Gestaltungsvorschlag

Gartenvorschlag für die Gebauergasse 18, Top 1.

Was bewirkt Feng Shui in meinem Garten?

Nun zu Feng Shui im Garten. Ich kann Sie gleich beruhigen, dafür müssen Sie keine Steinpagoden, Goldfischteiche oder Bambus verwenden. Egal, für welche Art des Gartens Sie sich entschieden haben, die Gartengestaltung und vor allem Feng Shui haben einige Tricks auf Lager, damit Sie als Betrachter unmittelbar durch seine ausgewogene Natürlichkeit berührt werden.

  • Beginnen Sie auf jedem Fall mit einem gut durchdachten Plan.
  • Dass Sie für erfreuliche Ergebnisse gute und für Ihre Pflanzen geeignete Erde verwenden ist natürlich eine Grundvoraussetzung.
  • Wenn Sie einen sehr großen Garten planen, empfiehlt Feng Shui diesen zu unterteilen und zu strukturieren. Kleine Gärten sollen möglichst größer erscheinen. So etwas lässt sich mit gestalterischen Tricks erreichen.
    Lassen Sie beispielsweise die Pflanzabstände einer sich wiederholenden Sorte variieren. Je weiter entfernt, umso kleiner müssen die Abstände werden und schon bekommt der Garten mehr Tiefe.
  • Damit Sie Ihren Feng Shui-Garten auch optimal nützen und den stärkenden Einfluss spüren können, müssen Sie eine beinah freundschaftliche Verbindung zu ihm haben.
    Wenn Ihr Blick aus den Fenstern Ihres Hauses, Ihrer Wohnung wie durch einen Bilderrahmen auf etwas besonders Ansprechendes fällt, wird diese Verbindung laufend gestärkt. Der Garten lockt uns, heraus zu kommen, einzutreten und ihn aufs Neue zu entdecken und zu erleben.
  • Zu viele verschiedene Pflanzen in allen Farben, und auch noch bunt durcheinander gepflanzt, wirken immer unübersichtlich und unruhig. Das Auge des Betrachters möchte aber an den Objekten Halt finden, um dort in Ruhe verweilen zu können. Entscheiden Sie sich lieber für weniger Sorten und setzen Sie diese in Gruppen. So etwas wirkt immer großzügig, edel und bekommt Kraft.
Von der Skizze zur Umsetzung

Von der Skizze zur Umsetzung in der Gebauerg. 18, Top 1.

  • Wiederholen Sie ein Gestaltungselement mehrmals. Nehmen Sie dazu eine Farbe, die Beetform oder ein sich durch die Größe oder Form von der Umgebung abhebendes Element. Dies bringt Ruhe in Ihren Garten, die sich garantiert auf den Betrachter überträgt, der sich über visuelle „Anker“ völlig natürlich durch den ganzen Gartenbereich führen lässt. Das ist aber keineswegs langweilig, ganz im Gegenteil! Wir wollen ja hinaus geführt und neugierig gemacht werden, wollen Entdeckungen machen und Überraschungen erleben.
  • Setzen Sie also einige besonders attraktive Pflanzen so, dass man sie vom Haus aus gar nicht oder nur teilweise sehen kann. Sie denken sich vielleicht: „ Schade um die wertvollen Pflanzen …“ – aber es verhält sich keineswegs so, denn nur auf diese Art können sie erst entdeckt werden.
  • Planen Sie in Ihren Garten Pflanzen ein, die auch im Winter ein attraktives Bild abgeben.
  • Berücksichtigen Sie auch, dass es unzählige Pflanzen mit herrlichen Düften gibt!
  • Entdecken Sie durch Feng Shui Ihre ganz persönliche Farblinie. In meinem nächsten Blogbeitrag erfahren Sie mehr über die Gestaltung mit Farben, denn es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Farben nicht nur unsere Stimmungen, sondern sogar einige physische Reaktionen unseres Körpers beeinflussen.
Umsetzung der Feng Shui-Planung

Die Gestaltungsidee nimmt bereits Form an.

Nehmen Sie sich genug Zeit für die Planung Ihres ganz persönlichen Feng Shui-Gartens – ich bin Ihnen sehr gerne dabei behilflich!

Monika Lechner
Feng Shui – Beraterin
Tel.: 0664-25 45 250

Web: www.fengshui-garden.at
Mail: info@fengshui-garden.at

Portrait Monika Lechner

Monika Lechner Feng Shui – Beraterin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.