Grünes Tafelbild, Sofa

Strahlen Ihre Räume? Vielleicht anders gefragt: Gibt es Leben in Ihren Räumen oder dümpeln diese vor sich hin?

Unsere Räume bestimmen sehr stark, wie es uns in unserem Leben geht. Vieles, das wir in unser Leben holen, spiegelt sich förmlich in unseren Räumen. Gerade deshalb sollten Sie an Farbe denken, wenn Sie neue Dinge in Ihr Leben holen wollen.

Der Frühling beginnt mit kleinen Unterbrechnungen ihre Pracht zu entfalten. Bei mir löst das immer den Wunsch aus, auch die Wohnung zu gestalten und zu verändern. Falls dies bei Ihnen ebenso der Fall ist, dann empfehle ich Ihnen heute ausdrücklich, mit Farben zu arbeiten!

Muss ich jetzt alles neu streichen?

Nein, darum geht es mir tatsächlich nicht. Neue, farbige Impulse können in verschiedenen Formen geschehen. Wenn Sie nur kleine kurzfristige Änderungen anstreben, dann sollten Sie einfach eine neue Zierdecke oder einen bunten Zierpolster probieren oder auch einfach nur frische Blumen in einer hübschen Vase.

Wollen Sie aber größere Änderungen, dann gibt es schöne Möglichkeiten, mit etwas Wandfarbe oder guten Bildern zu arbeiten.

Wandfarbe – was Sie beachten sollten

Wenn Sie neu ausmalen und Farbe in den Raum bringen wollen, dann empfehle ich, auf die Dosierung zu achten.

Wollen Sie einen starken Effekt erzielen, dann arbeiten Sie mit kräftigen gesättigten Farben, aber reduzieren diese auf nur eine Wand oder sogar nur einen oder mehrere Wandstreifen.

Zu viel Farbe wirkt nämlich oft drückend auf den Raum. So sollten Sie nicht unbedingt ein ganzes Zimmer in knalligem grün oder rot ausmalen, wenn Sie darin auch noch normal leben wollen.

Ist das Ziel, einen kompletten Raum zu streichen, dann bieten sich zarte Cremetöne an. Diese können Stimmungen beeinflussen. Sehr schön lassen sich beide Varianten aber auch kombinieren. Einzelne kräftige Wände, kombiniert mit sanften Cremetönen.

Wandbild und Sofa

Möchten Sie ein stimmungsvolles Bild an die Wand hängen, dann wählen Sie gleich das Großformat.

Was ist mit der Decke?

Auch hier bietet es sich an, eine andere Farbe zu wählen. Insbesondere im Neubau würde ich hier zu einer helleren Farbe als an der Wand raten, da dies optisch den Raum streckt und ein besseres Raumgefühl ermöglicht.

Dunkle Farben an der Decke bieten sich nur in einem einzigen Fall wirklich gut an: Wenn Sie optisch wirklich mehrere Raumfunktionen trennen wollen. Hier könnte man einen Bogen quer von der Wand über die Decke ziehen. Ansonsten ist es besser, die Decke in einem hellen einfarbigen Ton zu halten.

Und wenn ich nicht ausmalen will oder darf?

Sollten Sie noch nicht Ihre neue Traumwohnung im Eigentum gefunden haben, sondern noch zur Miete wohnen, dann wollen Sie wahrscheinlich nicht unbedingt ausmalen. Um aber trotzdem Farbe und Leben in den Raum zu bringen, bieten sich Bilder und Fotoleinwände an.

Wie Sie vielleicht wissen, arbeite ich in meinen Wohnungen mit der Technik des Home Stagings. Das ist eine Methode, leere Wohnungen zu möblieren, um damit die Raumfunktionen besser sichtbar zu machen aber auch um Stimmungen zu erzeugen. Dafür sind Bilder extrem wichtig.

Ich habe daher jede Menge Bilder drucken aber auch malen lassen bzw. teilweise sogar selbst mitgemalt.

Auf den Bildern hier im Blog sehen Sie Fotos, die groß gedruckt wurden (Fotodruck auf Leinwand bekommen Sie in jedem Fotoshop) aber auch Bilder von großformatigen Kunststoffplatten, die sich bemalen lassen.

Ich habe bei einem Kunsthändler Leinwände, Kunststoffplatten sowie die nötige Farbe gekauft und diese mit einer Künstlerin gemeinsam in Abstimmung zu jeder Wohnung bemalt. Das ist eine Aktion, die man mit der ganzen Familie machen kann.

Gerade wenn Sie Kinder im Volksschulalter oder älter haben sollten kann ich Ihnen empfehlen, Leinwände oder Kunststoffplatten zu besorgen und gemeinsam als Familie zu bemalen. Der Vorteil dabei ist, dass sich jeder einbringen kann und dass man die Bilder schnell wieder austauschen kann. Somit sind sogar jahreszeitliche Dekorationen oder Farbwünsche möglich.

Für gedruckte Leinwände bieten sich natürlich Familienbilder aber auch schöne Urlaubsfotos an. Ein Fotoshooting für die ganze Familie oder mit Freunden macht Spaß und liefert großartige Dekorationen, die oft mit viel Farbe versehen sind oder versehen werden können.

Formatfüllendes rotes Wandbild

Von der Familie gemeinsam gemalte Bilder auf Kunststoffplatten verleihen jeder Wohnung eine persönliche Note.

Farbe macht Spaß

Auch wenn jeder von uns andere Farben mag, ist es generell eine gute Regel, immer etwas Farbe beim Wohnen einzubringen. Komplett weiße Räume wirken einfach nur langweilig. Gönnen Sie sich daher Farbe, aber übertreiben Sie es nicht. Ob eine Farbe funktioniert, können Sie über eine Leinwand, aber auch einfach über ein großes A3-Papier, das Sie entsprechend anmalen, ausprobieren. Wagen Sie das Experiment und bringen Sie Farbe in Ihr Wohnen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Farbe? Lieben Sie Farbe oder soll doch alles einheitlich und neutral bleiben? Hinterlassen Sie mir doch hier einen Kommentar.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.