Credits: Shutterstock

(Gastbeitrag von Michael Schneider – leichtgemacht.at)

Die Wohnungssuche

Die Wohnungssuche, besonders in Wien, kann oft sehr zeitraubend sein. Aber zum Glück gibt es ja das Wohnwerk Paracelsus, das Ihnen bereits Ihre Traumimmobilie verschafft hat oder noch verschaffen wird.

Sind Sie vor kurzem fündig geworden gefunden, dann beginnt nun ein neues Kapitel: der Umzug!

Damit der Transport von Ihrem heiligen Hab und Gut nicht zum Albtraum wird, sollten Sie nicht scheuen, die Hilfe von einer professionellen Umzugsfirma in Anspruch zu nehmen.

In erster Linie werden Sie sich zuerst im Freundes- und Bekanntenkreis umhören. Das ist auch gut so, denn hier erfährt man oft aus erster Hand, wer schon gute Arbeit in der Vergangenheit geleistet hat und wer nicht.

Dennoch sollten Sie diesen Vorschlägen nicht immer blind folgen und das Unternehmen, wenn es in die engere Auswahl kommt, auch genau unter die Lupe nehmen.

Portrait Michael Schneider

Michael Schneider, Betreiber von leichtgemacht.at

Die Wirtschafskammer hilft hier z.B. mit einigen Tipps.

Vergleichen Sie

Es schadet auf jeden Fall nicht, mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen, sowie sich zu erkundigen, ob das Unternehmen auch ordnungsgemäß versichert ist. Für den Fall der Fälle und es treten Schäden an den Möbeln auf, sind Sie dann auf der sicheren Seite.

Haben Sie nun keine Empfehlung bei der Hand oder wollen es auf eigene Faust versuchen, dann ist Vorsicht geboten. Denn in den Suchmaschinen und endlosen Branchenlisten verliert man schnell den Überblick!

Doch auch dafür haben wir eine effektive und innovative Lösung parat:
„Österreichs erster Umzugsvergleich mit Sofortergebnis“ – schon was davon gehört?

Auf der kostenlosen Plattform leichtgemacht.at können Sie ihre Umzugsdaten eingeben und erhalten danach sofort eine Aufstellung verlässlicher und erfahrener Umzugsunternehmen aus ihrer Region. Zusätzlich werden Ihnen eine erste Preishochrechnung sowie bestehende Bewertungen der Umzugsfirmen aus dem Netz angezeigt.

Danach können Sie direkt mit Ihrer Wunschfirma bzw. Ihren Wunschfirmen in Kontakt treten und das Angebot finalisieren.

Somit können Sie einen der wichtigsten Punkte von Ihrer Liste streichen: „Transport von A nach B“ – check!

Credits: Peter Atkins - Fotolia

Professionelle Übersiedlungshilfe spart Zeit und Nerven.

Im Zuge der Übersiedlung empfiehlt es sich auch zu überlegen, ob man klassische Umzugskartons vom Baumarkt verwendet oder vielleicht die etwas umweltfreundlichere und wiederverwertbare Variante wählt. Damit tut man nicht nur der Umwelt etwas Gutes, man kann diese Umzugsboxen z.B. von dem Wiener Unternehmen „GoFoxBox“, bis zu 500 Mal wiederverwenden!

Wenn Möbel oder Kisten zwischengelagert werden müssen, kann man sich an Österreichs größten LagerraumanbieterMyplace“ wenden oder die private und etwas günstigere Variante via „StoreMe“ wählen.

Unser Tipp: Bei StoreMe können Sie auch selbst zum Vermieter werden, falls Sie leerstehende Räume haben – ihr Geldbeutel wird es ihnen danken.

Egal, wie Sie es im Endeffekt tun, wir wünschen Ihnen eine angenehme und weitgehend stressfreie Übersiedlung!

Garten, Gestaltungsvorschlag

(Gastbeitrag von Monika Lechner Feng Shui – Beraterin)

Kann das funktionieren? Selbstverständlich – und wie!

Bevor ich Ihnen dazu einige Tricks verrate, erst eine kurze Erklärung, was Feng Shui ist und was es bewirken kann.

Feng Shui kommt aus dem asiatischen Raum und ist eine uralte Methode, die überall, unabhängig von der Kultur, in all Ihren Lebensräumen funktioniert.

Das grundlegende Prinzip dabei ist, dass Veränderungen im unmittelbaren Lebensbereich des Menschen eine Rückwirkung auf die Stimmung, das Wohlbefinden und die Lebensqualität ausüben.

Dieses Prinzip kann sowohl bei öffentlichen Plätzen, wie Kindergärten und Schulen, als auch bei Büros, Häusern, Wohnungen und ebenso Gärten Anwendung finden.

Feng Shui hilft, diese Lebensräume so zu gestalten, dass sie energievoll, lebendig und harmonisch werden und die Menschen, die dort leben, stärken, heilen und unterstützen. Dazu werden Maßnahmen eingesetzt, die ganz spezifisch auf die Benutzer angepasst sind.

Garten, Gestaltungsvorschlag

Gartenvorschlag für die Gebauergasse 18, Top 1.

Was bewirkt Feng Shui in meinem Garten?

Nun zu Feng Shui im Garten. Ich kann Sie gleich beruhigen, dafür müssen Sie keine Steinpagoden, Goldfischteiche oder Bambus verwenden. Egal, für welche Art des Gartens Sie sich entschieden haben, die Gartengestaltung und vor allem Feng Shui haben einige Tricks auf Lager, damit Sie als Betrachter unmittelbar durch seine ausgewogene Natürlichkeit berührt werden.

  • Beginnen Sie auf jedem Fall mit einem gut durchdachten Plan.
  • Dass Sie für erfreuliche Ergebnisse gute und für Ihre Pflanzen geeignete Erde verwenden ist natürlich eine Grundvoraussetzung.
  • Wenn Sie einen sehr großen Garten planen, empfiehlt Feng Shui diesen zu unterteilen und zu strukturieren. Kleine Gärten sollen möglichst größer erscheinen. So etwas lässt sich mit gestalterischen Tricks erreichen.
    Lassen Sie beispielsweise die Pflanzabstände einer sich wiederholenden Sorte variieren. Je weiter entfernt, umso kleiner müssen die Abstände werden und schon bekommt der Garten mehr Tiefe.
  • Damit Sie Ihren Feng Shui-Garten auch optimal nützen und den stärkenden Einfluss spüren können, müssen Sie eine beinah freundschaftliche Verbindung zu ihm haben.
    Wenn Ihr Blick aus den Fenstern Ihres Hauses, Ihrer Wohnung wie durch einen Bilderrahmen auf etwas besonders Ansprechendes fällt, wird diese Verbindung laufend gestärkt. Der Garten lockt uns, heraus zu kommen, einzutreten und ihn aufs Neue zu entdecken und zu erleben.
  • Zu viele verschiedene Pflanzen in allen Farben, und auch noch bunt durcheinander gepflanzt, wirken immer unübersichtlich und unruhig. Das Auge des Betrachters möchte aber an den Objekten Halt finden, um dort in Ruhe verweilen zu können. Entscheiden Sie sich lieber für weniger Sorten und setzen Sie diese in Gruppen. So etwas wirkt immer großzügig, edel und bekommt Kraft.
Von der Skizze zur Umsetzung

Von der Skizze zur Umsetzung in der Gebauerg. 18, Top 1.

  • Wiederholen Sie ein Gestaltungselement mehrmals. Nehmen Sie dazu eine Farbe, die Beetform oder ein sich durch die Größe oder Form von der Umgebung abhebendes Element. Dies bringt Ruhe in Ihren Garten, die sich garantiert auf den Betrachter überträgt, der sich über visuelle „Anker“ völlig natürlich durch den ganzen Gartenbereich führen lässt. Das ist aber keineswegs langweilig, ganz im Gegenteil! Wir wollen ja hinaus geführt und neugierig gemacht werden, wollen Entdeckungen machen und Überraschungen erleben.
  • Setzen Sie also einige besonders attraktive Pflanzen so, dass man sie vom Haus aus gar nicht oder nur teilweise sehen kann. Sie denken sich vielleicht: „ Schade um die wertvollen Pflanzen …“ – aber es verhält sich keineswegs so, denn nur auf diese Art können sie erst entdeckt werden.
  • Planen Sie in Ihren Garten Pflanzen ein, die auch im Winter ein attraktives Bild abgeben.
  • Berücksichtigen Sie auch, dass es unzählige Pflanzen mit herrlichen Düften gibt!
  • Entdecken Sie durch Feng Shui Ihre ganz persönliche Farblinie. In meinem nächsten Blogbeitrag erfahren Sie mehr über die Gestaltung mit Farben, denn es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Farben nicht nur unsere Stimmungen, sondern sogar einige physische Reaktionen unseres Körpers beeinflussen.
Umsetzung der Feng Shui-Planung

Die Gestaltungsidee nimmt bereits Form an.

Nehmen Sie sich genug Zeit für die Planung Ihres ganz persönlichen Feng Shui-Gartens – ich bin Ihnen sehr gerne dabei behilflich!

Monika Lechner
Feng Shui – Beraterin
Tel.: 0664-25 45 250

Web: www.fengshui-garden.at
Mail: info@fengshui-garden.at

Portrait Monika Lechner

Monika Lechner Feng Shui – Beraterin

Paar stellt sich die Einrichtung vor.

Warum eine professionelle Feng Shui-Beratung genau jetzt Sinn macht!

(Gastbeitrag von Mag. Maria Husch – nook Interiors)

Der Kauf einer Eigentumswohnung, eines neuen Zuhauses, ist meist eine zeitintensive, anstrengende und mit Unsicherheit behaftete Phase. Und das, obwohl sich die Anschaffung eines neuen Fernsehers objektiv betrachtet kaum unterscheidet. Es gibt zahlreiche technische Details zu beachten und natürlich kommt es auf Größe, Funktionen und Design an. Dann muss noch die Finanzierung gesichert sein und schon kann man zuschlagen. Einfach und ohne Probleme!

Warum ist nun der Kauf eines neuen Zuhauses so schwer? Es gibt unzählige Gründe, aber vorrangig …

… macht man es meist nur selten im Leben und hat keine Erfahrung.

… ist es einfach verdammt viel Geld (für die meisten von uns).

… sind jede Menge „technischer“ Details zu beachten, die als Laie relativ kompliziert zu verstehen sind.

… ist eine Immobilie ganz schön viel Raum, den man einnimmt. Grund und Boden zu besitzen schafft ein großes Ausmaß an Stabilität und Erdung. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit macht das (unbewusst) Angst.

… kann man (gefühlt) die Entscheidung nicht rückgängig machen oder im Nachhinein ändern (und wenn, kostet es viel Geld).

… ist die Entscheidung eine Mischung aus Analyse und Bauchgefühl, welches wir so schwer greifen können.

… hat ein neues Zuhause einen extremen Einfluss auf die Zukunft alle Bewohner. Eine Unsicherheit ist da und davor hat das Unterbewusstsein Respekt. Auch, wenn man dies bewusst gar nicht wahrnimmt – Veränderung macht immer Angst.

Feng-Shui-Skizze

Feng-Shui Planung beginnt mit einer Zeichnung. Foto: Maria Husch.

Um all diese Herausforderungen zu lösen, macht es Sinn, möglich viel Wissen einzuholen und vielleicht doch eine Beratung mehr in Anspruch zu nehmen. Denn die Investition ist minimal im Vergleich zum Nutzen und zu den Kosten einer Fehlentscheidung.

Eine professionelle Raum- oder Feng Shui-Beratung ist ein Puzzlestein, der genau dabei hilft. Oft höre ich von Kunden, die mich zwei oder drei Jahre nach der Übersiedlung beauftragen (weil sie immer noch nicht ganz angekommen sind): „Hätten wir Sie nur schon bei der Suche kennen gelernt.“

Hier die wichtigsten Gründen, warum eine Feng Shui-Beratung bei der Immobiliensuche hilft.

Das Bauchgefühl übersetzen

Sie kennen die Situation: Eine Immobilie ist von all den „technischen“ Details einfach perfekt, doch irgendetwas passt nicht, das Bauchgefühl wird unangenehm. Je nach ihrer Persönlichkeit werden Sie sich dafür oder dagegen entscheiden. Wie auch immer, die Unsicherheit bleibt da, wenn sie weitersuchen oder schon einziehen. Genau hier ist es sinnvoll, Beratung anzunehmen, um das Bauchgefühl zu übersetzen. Eine gute Feng Shui-Beratung macht genau dies und übersetzt die Softfacts in neue zusätzliche Argumente. Meist sind das genau die Themen, die die Entscheidung dann ganz einfach machen. Sie haben gewisse Ziele, Herausforderungen und eine ganz individuelle Situation. Wenn das neue Zuhause darauf abgestimmt ist, können Sie durch die Übersiedlung genau die Veränderung herbeiführen, die Sie sich wünschen. Das gibt unglaubliche Sicherheit, erspart viel Zeit (an Besichtigungen, Überlegungen, Diskussionen vielleicht sogar Streit) und viel Geld. Achten Sie aber, dass die Feng Shui-Beratung nur Argumente für Ihre Entscheidung liefert. Ein seriöser Experte sagt weder ja noch nein und macht schon gar keine Angst vor Wohnungen. Nehmen sie die zusätzlichen Für und Wider als die Übersetzung des Bauchgefühls und entscheiden Sie dann mit Leichtigkeit.

Das alte Zuhause loslassen

Bereits unzählige Wohnungen, Grundstücke und Häuser besichtigt, aber immer ist irgendetwas und am Ende wird es doch nichts. Mit der Zeit wird es mühsam, Frust kommt auf und erschwert den nächsten Schritt zusätzlich. Der Grund liegt meist nicht am mangelnden Angebot, sondern am aktuellen Zuhause. Wollen Sie das wirklich loslassen? Bei einer Beratung kurz nach Weihnachten kam ich zu einer Familie, die schon länger eine neue Wohnung suchte. Beim Gespräch ging es immer nur um die „alte“ Wohnung, wie toll diese nicht ist, welche Vorteile sie hat. Die neue sollte genau so sein und das eine kleine Manko nicht haben. Das wird schwierig. Es gilt, jetzt schon loszulassen und sich zu verabschieden. Bei der Beratung habe ich angeregt, die Weihnachtssachen gleich in die Umzugskartons zu geben und diese schon mal im Vorzimmer zu platzieren. Wenig später kam sie dann „zufällig“, die neue Wohnung. Manchmal kann es auch sein, dass gar keine neue Wohnung her muss, sondern nur die alte „Traumwohnung“ mit ein paar Änderungen und einem neuen Blickwinkel gesehen wird.

Foto: Fotolia / Rido

Foto: Fotolia / Rido

Upgrade oder Extremsituation

Eine neue Wohnung ist in fast allen Fällen eine bewusste Entscheidung eines Upgrades der Wohn- und somit auch der Lebenssituation. Andere Gründe für einen Wohnungswechsel sind Extremsituationen wie Scheidung oder Jobwechsel. In beiden Fällen macht es Sinn, dies gemeinsam mit Experten näher zu betrachten, um nicht aus der Bahn geworfen zu werden und den nächsten Schritt zum glücklichen und erfolgreichen Leben zu gehen. Das Upgrade der Lebenssituation bedeutet meist mehr Platz, mehr Freiraum, mehr Zimmer und eine schönere Umgebung. Oft liegt im Detail der Wunsch auch ganz woanders. Eine Feng Shui-Beratung kann dies mit Ihnen herausfinden. Das scheinbare Manko an zu wenig Platz, ist oft nicht der richtige Weg zu den wirklichen Zielen. Zusätzlich geht es darum, das Upgrade nicht zu extrem zu machen, denn Sie müssen selbst auch mithalten können mit der Wohnung. Wenn sie von einem Tag auf den anderen von einer 40m²-Substandardwohnung in eine 400m²-Villa ziehen, wird dies wahrscheinlich zu viel sein. Ein extremes Beispiel, aber im Detail gibt es hier einiges zu beachten, das man selbst oft übersieht. Übersiedeln Sie in einer Extremsituation, dann geht es darum, trotz Umbruchssituation nicht aus der Bahn geworfen zu werden. Hier macht es Sinn, Aspekte des alten Zuhauses einzubringen und so einen kleinen Teil an Sicherheit zurück zu geben. Trotz totaler Veränderung kann die Wohnsituation Konstanz geben.

Vorbereitung aufs Einziehen

Eine Feng Shui-Beratung bereitet sie schon bei der Suche aufs Einziehen vor. Der professionelle Blick auf den Innenraum und die Einrichtung klärt schon bei der Besichtigung unglaubliche viele Fragen der Einrichtung. Unklarheiten und so manches Streitthema fallen dann schon automatisch weg, da der geänderte Blick neue, klare Entscheidungen bringt. Nach dem Kauf ist der perfekte Zeitpunkt, um die Einrichtung im neuen Traumzuhause auch voll und ganz auf ihre persönlichen Ziele abzustimmen. Hat ihr Berater schon bei der Immobiliensuche geholfen, dann ist vieles an Arbeit schon erledigt; Sie können gleich von Tag 1 an zielgerichtet den Übersiedlungs- und Gestaltungsprozess leiten – dadurch sparen Sie auch Geld. So wird Ihre neue Wohnung vom ersten Tag an die großen und kleinen Veränderungen bringen, die Sie sich wünschen. Übrigens kann dies durchaus auch schon vor dem Einziehen sein.

Bei einer Beratung waren wir auf der Suche nach einer Wohnung, die das Zusammenleben der Familie voll und ganz unterstützt. Es gab im bisherigen Zuhause jede Menge Streit und die Kommunikation mit den Kindern war „eintönig“. Die Entscheidung für die neue Wohnung hat noch im alten Zuhause etwas verändert.

Raumcoaching: Gelungene Kombination von Altem mit Neuem

Raumcoaching: Gelungene Kombination von Altem mit Neuem. Foto Maria Husch.

Ich hoffe, meine Inputs haben einen neuen Blickwinkel auf Ihren Weg zum Traumzuhause gegeben. Vertrauen Sie darauf, dass Sie genau die Immobilie finden, die Sie bestmöglich auf dem weiteren Weg unterstützt und haben Sie Spaß an der Suche.

Alles Liebe in Ihrem alten und neuen Raum für Glück und Erfolg, Maria Husch

PS: Ich freue mich, Sie in einem Projekt von Wohnwerk in Wien oder wo auch immer Ihr Traumzuhause wartet, kennen zu lernen und zu beraten. Kontaktieren sie mich auch kurzfristig für eine Beratung. Auch per Skype komm ich gerne zur Besichtigung mit. Besuchen Sie meine Website mariahusch.com für noch mehr Inputs am Weg zum neuen Zuhause.

Portrait

Maria Husch – die Raumexpertin. Foto: M. Husch.

Maria Husch ist DIE RAUMEXPERTIN. Sie gestaltet für und mit ihren Kunden Raum für Glück und Erfolg. Unsere Räume sind unsere dritte Haut und haben einen erheblichen Einfluss auf unser Tun und Denken. Maria Husch zeigt, wie man sie bewusst nutzt, um die persönlichen Ziele zu erreichen. Als gelernte Einrichtungs- und Feng Shui-Beraterin unterstützt sie von der Feng Shui-Analyse über das Design bis hin zur Umsetzung. Ihre Kunden sind Privatpersonen mit Haus oder Wohnung in allen Größen sowie Unternehmen aller Branchen.

Ihr Service startet bei der zielgerichteten Immobilienauswahl und geht bis zum Feinschliff in der Dekoration. In ihrem Blog schreibt sie regelmäßig über spannende Maßnahmen im Raum und wie diese Veränderung, Glück und Erfolg ins Leben bringen.

Gestalte deinen Raum für Glück und Erfolg!

www.mariahusch.com www.nookinteriors.com

Maria Husch - die Raumexpertin

Maria Husch – die Raumexpertin


Bild oben von Fotolia / Sergey Peterman.